Gelöschte Dateien Leicht Wiederherstellen

Datenwiederherstellung Software Vergleichstabelle

 
Rang 1 2 3
Benutzerfreundlichkeit
Merkmale
Wirksamkeit der Gewinnung
Kundensupport
Zusammenfassung
Mit Stellar Phoenix Data Recovery ist sicherlich eines der besten Datenrettungsprogramme auf dem Markt vorgelegt worden. Die Software ist nicht nur einfach zu bedienen und effizient in der Datenrettung, sondern trumpft auch mit einem beeindruckenden Funktionsumfang auf. Die Höchstwertung verdient die Software sich schließlich aufgrund des hervorragenden Supports. Der Anwender wird zu keinem Zeitpunkt im Stich gelassen, sondern kann sich auf eine sehr umfassende und sorgfältige Dokumentation der Funktionen verlassen. Damit erhält die Software von der Redaktion die Wertung von 9.6/10.
Data Recovery Pro bietet alles, was für die gehobene Datenrettung benötigt wird. Der Funktionsumfang ist erstaunlich, reicht aber nicht ganz an die besten Programme auf dem Markt heran. Dennoch landet Data Recovery Pro auf einem sehr ordentlichen zweiten Platz. Wer seine Software nicht bis zum Allerletzten ausreizen muss, der wird mit dieser Software sehr gut bedient sein. Neben dem reichen Funktionsumfang hat vor allem die Schnelligkeit und Unkompliziertheit des Tools gefallen.
Remo Recover macht vieles richtig, die Funktionen sind vielfältig und konsequent umgesetzt. Dennoch muss gesagt werden, dass auf dem Markt auch noch bessere Programme existieren, die sich an Profis richten und ein wenig mehr Funktionalität bieten. Dennoch bewegt Remo Recover sich im oberen Mittelfeld der Recovery-Tools ist damit durchaus eine Empfehlung der Tester wert. Wer ein einfaches, leicht zu bedienendes und zuverlässiges Widerherstellungs-Tool für seine Daten sucht, der wird hier definitiv fündig.
Gesamtbewertung
Unterstützt Die Software Auch Deutsch?
Ja
Kein
Kein
Software Preis?
49.95€
~78€ (99$)
~78€ (99$)
Den Ganzen Bericht Lesen
Jetzt Herunterladen

Im Computeralltag werden Dateien häufig versehentlich gelöscht, oder sie fallen einem Festplattendefekt oder einem Virus zum Opfer. Mit der richtigen Software jedoch lassen sich gelöschte Dateien wiederherstellen ohne großen Arbeitsaufwand.

Aus diesem Grund sollte jeder über ein Recovery-Programm für Dateien verfügen.

Ein gutes Datenrettungsprogramm ist für alle Gruppen von Nutzern sinnvoll. Egal ob geschäftlich, als Student oder Privatperson: Es kann immer vorkommen, dass wichtige Dokumente verlorengehen. Häufig ergibt sich ein Datenverlust dann, wenn versehentlich Dateien gelöscht wurden und der Verlust zu spät bemerkt wird, als dass eine simple Wiederherstellung aus dem Papierkorb noch möglich wäre. Zudem sind alle Festplatten dem Verschleiß ausgesetzt, weshalb es zu Defekten und damit zu Datenverlusten kommen kann. Schließlich werden Computer auch immer wieder von Viren heimgesucht, die gezielt Dokumente löschen können.

Gerade bei einem Virenbefall sind die Dokumente in der Regel nicht mehr aus dem Papierkorb wiederherstellbar. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, auf zusätzliche Spezialsoftware von Drittherstellern zu setzen, die sich auf die Rettung von Daten spezialisiert haben. Diese Programme sind in der Lage, Daten von Festplatten auch dann auszulesen, wenn sie im Dateisystem des Betriebssystems endgültig gelöscht wurden. Die Programme können bei unterschiedlichen Typen von Festplatten eingesetzt werden, wie etwa HDDs, SSDs und auch von USB-Sticks.

Damit die Software besonders effektiv eingesetzt werden kann, ist es sinnvoll, das Programm nicht erst dann zu installieren, nachdem sich der Datenverlust ergeben hat. Aus diesem Grund sollten alle Computernutzer standardmäßig die entsprechenden Programme auf ihrer Festplatte bereithalten. In der Praxis gilt nämlich, dass die Erfolgschancen einer Dateiwiederherstellung umso größer sind, je schneller der Rettungsvorgang gestartet wird. Im Folgenden sollen nun einige der besten Programme vorgestellt werden, mit denen sich gelöschte Dateien wiederherstellen lassen. Je nach Anwendungsszenario ist dabei eine andere Software besonders geeignet.

Perfekte Datenrettung mit Stellar Phoenix Data Recovery
Eine besonders leistungsfähige Software im Bereich der Datenrettungsprogramme ist Stellar Phoenix Data Recovery. Diese Software stellt Daten auch dann wieder her, wenn andere Programme bereits keinen Wiederherstellungs-Erfolg mehr bieten können. Die Software kann nicht nur dann zum Einsatz kommen, wenn Dateien versehentlich gelöscht wurden, sondern auch dann, wenn ganze Festplatten oder Volumes vollständig formatiert wurden. Hierbei handelt es sich deshalb um besonders tiefgehende Suchvorgänge, die alte Dateien aus den Tiefen der Festplattenstruktur wieder freilegen können. Mit dieser Software lassen sich bspw. Textdokumente retten, Urlaubsfotos, Videos und Musikdateien sowie viele andere Dokumente. Besonders praktisch ist die vielfältige Einsatzbarkeit dieser Software auf verschiedenen Betriebssystemen. So lässt sich die Software etwa auf dem modernen Windows 7 ebenso installieren wie auf Windows Vista, Windows 2003 oder sogar Windows XP und 2000. Ebenso ist eine Variante von Stellar Phoenix Data Recovery für Macintosh-User verfügbar. Mit dieser fortschrittlichen Software sollte es auch wenig versierten Benutzern leicht fallen, gelöschte Dateien wiederherstellen zu lassen. Die Wiederherstellung nimmt nur wenig Zeit in Anspruch und ist von Laufwerken mit NTFS- oder FAT-Formatierung möglich (Windows-Variante). Aufgrund ihres professionellen Anspruchs kann die Software auch dann eingesetzt werden, wenn es um die Rettung sensibler Unternehmensdaten geht. Hier wird schließlich eine Rettung des höchsten Qualitätsstandards vorausgesetzt.

Die Nr. 2: Gelöschte Dateien wiederherstellen mit Data Recovery Pro
Auf Platz 2 findet sich eine Software ein, die sich an Mac-User richtet. Mit Data Recovery Pro lassen sich auf allen Apple-Geräten gelöschte Dateien wiederherstellen, wenn das Betriebssystem Mac OS X 10.6 oder höher installiert ist. Die Software kann direkt im App-Store heruntergeladen und schnell installiert werden. Auch diese Software ist in der Lage, von den unterschiedlichsten Laufwerkstypen Dokumente schnell und sicher wiederherzustellen. Die Software kann nicht nur dann eingesetzt werden, wenn sich die Dokumente auf einer HDD befinden, sondern ist effektiv einsetzbar auch bei modernen SSD-Festplatten, Flash-Drives und USB-Sticks. Das ist gerade für Privatanwender wichtig, die eine große Zahl von externen Geräten an ihren Computer anschließen zum Zwecke der Dateiübertragung. So werden etwa von USB-Sticks Daten von der Arbeit überspielt, es werden Musikdateien von einem MP3-Player überspielt oder es werden Daten auf ein Smartphone geladen. Auch bei solchen Anwendungsszenarien kann es vorkommen, dass es zu einem Datenverlust kommt. In solchen Fällen ist die Software Data Recovery Pro besonders geeignet, da sie auch wenig versierten Nutzern eine schnelle und unkomplizierte Wiederherstellung von Daten erlaubt. Interessant ist auch die Unterstützung vielfältiger Dateisysteme. So werden neben NTFS auch FAT 16 und FAT 32 sowie HFS+ unterstützt.

Solide Datenrettung mit Remo Recover
Als dritte Alternative schließlich lassen sich gelöschte Dateien wiederherstellen mit Remo Recover. Remo Recover ist sowohl in einer Version für Windows als auch in einer Version für Mac verfügbar. Die besonderen Merkmale bei dieser Software sind bspw. bei der Schnelligkeit zu finden. So ist die Software selbst bei sehr großen Laufwerken in der Lage, einen Scanvorgang in nur wenigen Minuten vorzunehmen. Das ist bspw. bei solchen Systemen wichtig, die nur über langsame Prozessoren verfügen und aufgrund ihrer eingeschränkten Geschwindigkeit keine aufwendigen Operationen vornehmen können. Ein besonderes Feature stellt auch die Möglichkeit dar, Dateien von formatierten Festplatten wiederherzustellen. Das ist selbst dann möglich, wenn nach der Formatierung Windows neu auf der Festplatte installiert wurde. Viele andere Datenrettungsprogramme haben an dieser Stelle ihre Schwierigkeiten, Remo Recover aber erlaubt auch hier die Rettung von Daten. Weitere wichtige Features sind in der Funktion gesehen, eine Datenrettung von solchen Laufwerken vorzunehmen, die sich nicht mehr booten lassen und damit als stark beschädigt angesehen werden müssen. Ein heute häufig anzutreffendes Szenario ist auch die Verwendung sogenannter RAIDs. Hierbei handelt es sich um Zusammenschlüsse mehrerer Festplatten. Sollte eine davon einen Defekt aufweisen, gestaltet sich die Rettung deutlich schwieriger als bei einem einzelnen Laufwerk. Dich auch hier kann Remo Recover eingesetzt werden.

Für Windows:

1. Stellar Phoenix Data Recovery 2. Data Recovery Pro
3. Remo Recover Pro 4. Stellar Photo Recovery

Für Mac:

1. Stellar Macintosh Data Recovery 2. Remo Recover Pro
3. Stellar Macintosh Photo Recovery 4. Remo Recover Media